Séance

Der Kurzfilm "Séance" ist ein traditioneller Gruselfilm, wie sie heutzutage kaum noch gedreht werden. Der Mentalist Erik Svenson und sein Medium Henriette Brandt haben sich auf klassische Geisterbeschwörungen für private und gesellschaftliche Anlässe spezialisiert. Obwohl Henriette nun schon seit Wochen ausgelaugt scheint, treibt Erik sie von einer Séance zur nächsten, haben sich ihre Auftritte doch als lukratives Geschäft erwiesen.
An diesem Abend führt sie ihr Engagement zu Jochen Buchholz, der das Haus seiner Großmutter geerbt hat und dort einige seiner Freunde mit einer echten Geisterbeschwörung überraschen will. Diese sind skeptisch, erwarten ein bloßes Trickspektakel und einen unterhaltsamen Abend. Angesichts der seltsamen Energien im Hause wird Henriette jedoch immer unsicherer, ob die Séance an diesem scheinbar vorbelasteten Ort wirklich eine gute Idee ist...

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

Festivals

REGIE: Johannes Franke

KAMERA: Mikael Brain

DREHBUCH: Johannes Franke, Yupp Regeler

LICHT: Stefan Beutler

SCHNITT: Johannes Franke

WEBSITE: http://seance-der-film.de

PREISE:

BEST CINEMATORAPHY bei den Kolkata Shorts

BEST NARRATIVE SHORT beim Dreamers of Dreams Film Festival

BEST DRAMA beim IndieX Film Fest in Los Angeles

BEST LEADING ACTRESS bei den Prisma Independent Film Awards

BEST COSTUME DESIGN bei den Prisma Independent Film Awards

BEST HORROR & BEST COSTUME DESIGN beim Hollywood Blood Horror Festival

BEST HORROR bei den Los Angeles Film Awards

BEST HORROR beim Beeston Film Festival

BEST HORROR beim Sadar Vallabhbai Patel Film Festival

SCARIEST FILM beim Something Wicked Film Festival 2020

BRONZE AWARD WINNER beim Queen Palm Film Festival 2020

Honorable Mention für Maja Makowski als Schauspielerin und Johannes Franke als Regisseur

 

 

FESTIVALS: