Gebärdensongs-Workshop für Kinder und Jugendliche

JAHR: 2011-2017

KAMERA: Florian Bayer, Johannes Franke, Sophia Gross

SCHNITT: Johannes Franke

WEBSITE: http://www.kopfhandundfuss.de/rueckblick/gebaerdensong-workshops/


Die Idee

Musik hat eine besondere Wirkung. Sie kann Gefühle wecken, Stimmungen hervorrufen, Dinge sagen, die Worte allein nicht ausdrücken können.
Schwerhörige und gehörlose Menschen kennen die Welt der Musik nicht – zumindest nicht so wie Hörende. Wir möchten versuchen, schwerhörige und gehörlose Kinder und Jugendliche ein wenig in diese Welt zu führen.

„Gebärdensong“ – Ein Musikworkshop für gehörlose Kinder mit einem Kinderliedermacher

Seit Juli 2011 können jedes Jahr im Sommer schwerhörige und gehörlose Kinder an einem Musikworkshop mit einem Kinderliedermacher (2011/12 Rolf Zuckowski seit 2013 Robert Metcalf) teilnehmen. In kleinen Gruppen werden zunächst ein Lied in Gebärdensprache übersetzt und besprochen. Am Ende kommt der Liedermacher hinzu und singt und gebärdet das Stück zusammen mit den Kindern.
Die Veranstaltung findet statt bei der KOPF, HAND UND FUSS gGmbH, einer gemeinnützigen Einrichtung mit dem Schwerpunkt Bildungsförderung.

GONE ASTRAY begleitet diesen Tag immer mit 2 Kameras.