DIE MACHT DER STILLE

JAHR: 2021/22

REGIE:  Inken Paland

LICHT/KAMERA/SCHNITT: Johannes Franke

KOMPONIST / SOUND DESIGN: Jonas Vicent

Stille ist allgegenwärtig. Sie ist Luxusgut, Folter, die Pause zwischen zwei Tönen. Stille ist das Wegbleiben von Klang und gleichzeitig ist sie so viel mehr. Mit meinem Film möchte ich anhand von Interviews und eigener künstlerischer Arbeit die Stille im Kontext der Gesellschaft, sowie die Stille im Kontext der Kunst untersuchen und zu verstehen lernen.

Der Film entsteht im Rahmen Inken Palands Masterarbeit des Studiengangs GWK an der UDK.